Beispielarbeiten


Oberkieferbrücke



Oberkiefer,-Unterkiefermodellgussprothese


Frontzahnbrücke

 

Die Frontzahnbrücke ist ein Zahnersatz um Lücken im Frontzahnbereich schließen zu können.

Hierbei werden natürliche Zahnstümpfe als sogenannte "Pfeiler" benötigt. Denn auf diesen wird die Brücke befestigt und angepasst.

Die Mehrzahl der Zahnbrücken besteht aus Metall,welches meist teilweise oder ganz mit Keramik verblendet wird, denn dieses Material zeichnet sich durch eine hohe Haltbarkeit und Ästhetik aus. Selbstverständlich lassen sich diese Prinzipien auch im Seitenzahnbereich anwenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Modellgussprothese

 

Ist eine Art des herraausnehmbaren Zahnersatzes der mit Hilfe von Klammern am Restzahngebiss befestigt wird. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass ihre Basis aus einem gegossenen Metallgerüst besteht. Auf dieser Basis werden dann mit Hilfe von Kunststoff, der die Farbe vom Zahnfleisch hat, die zu ersetzenden Zähne aufgestellt. Beim Verlust weiterer Zähne kann eine Modellgussprothese in den meisten Fällen auch erweitert werden.


Oberkiefertotalprothese




Unterkieferdehnplatte und Oberkieferprotrusionsplatte mit eingearbeiteten Motiv

  Totale Prothese

 

Zahnersatz in Form einer Total- oder Vollprothese ist notwendig, wenn ein oder beide Kiefer völlig zahnlos sind. Es handelt sich bei einer Zahnprothese um einen herausnehmbaren Zahnersatz. Die Totalprothese ermöglicht dem Patienten, wieder zu kauen und sprechen. Außderdem verbessert sie die Ästhetik des Patienten enorm.

 

 



Kieferorthopädische Behandlungsgeräte

 

Hierbei unterscheidet man im Allgemeinen zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Apperaturen.

Herrausnehmbare Geräte werden individuell im Labor gefertigt und bestehen meist aus einer Kunststoffbasis, in der jeweilig gewünschten Farbe. Diese ist mit Klammern und anderen Korrekturelementen aus Edelstahldraht sowie kieferorthopädischen Schrauben verbunden.

So lassen sich leicht Fehlstellungen der Zähne korrigieren.